Pressemitteilungen

FDP, die Partei für den Mittelstand

 

 

 

 

Vielleicht mal eine passende Gelegenheit, auf die Förderung des Mittelstands durch die FDP hinzuweisen:

 

http://www.liberaler-mittelstand.de

 

https://www.fdp.de/search?query=mittelstand

 

https://www.fdp.de/search?query=mittelschicht

 

Reinhard Hund

 

Diskussionsabend Flüchtlinge mit Michael Theurer

Einladung zum Diskussionsabend "Flüchtlinge" am 24.01.2016 im Maritim-Hotel, Am Kavalleriesand, Darmstadt. Mit Michael Theurer, Mitglied des Europäischen Parlaments. Vorherige Anmeldung unter info@fdp-darmstadt.de willkommen.

Rechtswidrige Plakatierung der SPD stößt Bürger vor den Kopf

Illegal aufgestelltes Plakat der SPD

Eberstadt.- "Offenbar nehmen es die Genossen in Darmstadt mit den gemeinsamen Regeln zur Wahlkampfplakatierung nicht so genau." kommentierte der Vorsitzende der FDP-Eberstadt, Andreas May, die rechtswidrige flächendeckende Plakatierungsaktion der SPD von diesem Wochenende.

Die Regeln zur Sondernutzung der Darmstädter Straßen erlauben Wahlplakatierung frühestens 6 Wochen vor der Wahl.

 

"Natürlich sind Wahlplakate ein unerlässlicher Bestandteil des demokratischen Meinungsbildungsprozesses. Dennoch stellen sie eine optische Beeinträchtigung des Stadtbilds dar. In solchen zweischneidigen Fragen ist es bewährte Praxis, durch Aufstellung und Einhaltung gemeinsamer Regeln eine ausgleichende Abwägung zwischen den Interessen zu treffen." 

mehr lesen

FDP will Vollsperrung der B426 an der Felsnase vermeiden

Kartenausschnitt Felsnase

Eberstadt - "Die Vollsperrung der B426 an der Felsnase führt zu gravierenden Problemen mit dem Berufspendlerverkehr. Obwohl die für 6 Wochen geplante Vollsperrungsphase auf den Beginn der hessischen Sommerferien gelegt wurde, bilden sich auf den Umfahrungsrouten lange Staus. Das hat man im Verkehrsministerium wohl unterschätzt", beurteilt der Ortsverbandsvorsitzende der FDP Eberstadt, Andreas May, die Situation.

 

Die Vollsperrungsphase wurde eingerichtet, um die Einrichtung der Baustelle zu vereinfachen. Während der Bauzeit soll die Straße einspurig nutzbar sein.

mehr lesen

Taksim-Platz liegt nicht in Eberstadt

Taksim Platz
Aushang am Gelände des geplanten Lebensmittelmarkts

Eberstadt - Mit Entsetzen und Unverständnis kommentierte der Vorsitzende der FDP Eberstadt, Andreas May, heute die am Gelände des geplanten Lebensmittelmarktes in Eberstadt angebrachten Aushänge.

 

"Das von den Aushängern gezeichnete Bild stellt eine grobe Verkehrung der Tatsachen dar. Offenbar wird hier zugunsten einseitiger Interessen endgültig von einer sachlichen Auseinandersetzung mit dem Thema Abstand genommen.

Die beabsichtigte Assoziation mit Polizeigewalt, Undemokratie und Willkür ist unerträglich, unhaltbar und unverschämt. Den Verbreitern dieser Botschaft fehlt es offenbar an elementarem Verständnis demokratischer Vorgänge. Hier wird Politik gemacht nach dem Verfahren: Wer am lautesten schreit bekommt Recht. So können und dürfen wir nicht mit Themen umgehen, die alle Teile unserer Gesellschaft betreffen."

 

 

mehr lesen

Und ab in den Weltraum - Querelen beendet

Europaviertel - KiTa eröffnet: In einem der "space-igsten" Gebäude Darmstadts, dem "Space 20" wurde heute die KiTA "SpaceWichtel" eröffnet. In Nachbarschaft von Europaviertel und ESOC ist eine moderne Kindertagesstätte entstanden, die schon jetzt ihren international geprägten Schützlingen viel Spaß bietet und spielerisch Wissen vermittelt.

 

Moderne Räumlichkeiten und ein sehr engagiertes Team sorgen ganz offensichtlich dafür, dass die Einrichtung schon nach kurzer Zeit ein Erfolg ist. Dieser stand noch im Mai 2012 sprichwörtlich "in den Sternen", denn die Stadt beharrte auf Gemeinnützigkeit des Trägers. "Eine Entscheidung, die wir nie verstanden haben und die den dort Beschäftigten auch keine Vorteile bietet", so Reinhard Hund, Vertreter der FDP im Europaviertel. "Die entstandene Verzögerung wurde zwar weitestgehend wieder aufgeholt, war aber aus unserer Sicht völlig unnötig". Mit viel Engagement eines neuen Trägers aus der Landeshauptstadt gelang es innerhalb eines Jahres, die KiTa an derselben Stelle wie ursprünglich geplant zu eröffnen.

 

Bild und Autor: Reinhard Hund

 

mehr lesen

Kita in das Pfarrhaus: "Das nicht zu tun, wäre fast ein Verbrechen"

Das Pfarrhaus soll in eine Kita umgewandelt werden
Pfarrhaus in Eberstadt-Süd

Eberstadt. - "Die Einrichtung einer Kindertagesstätte im leer stehenden Pfarrhaus fördert die Attraktivität des Stadtteils nachhaltig. Die FDP unterstützt das Vorhaben. Der Betreuungsbedarf ist bereits jetzt groß und wird in naher Zukunft durch die Neunutzung des Klinikgeländes als Wohnraum steigen. Auch die Privatwirtschaft braucht Betreuungsplätze. Zu nennen ist hier zum Beispiel die KAO-GmbH mit ihrem neuen Standort in Eberstadt." sagte der Vorsitzende der FDP Eberstadt, Andreas May, am Samstag beim Besuch des Gemeindefestes der evangelischen Kirchengemeinde Eberstadt-Süd.

 

Kirchenvorstandsmitglied Peter Grünig hatte bei einem Rundgang durch das Gemeindezentrum für die Pläne der Gemeinde zur Umwandlung des alten Pfarrhauses in eine Kita geworben. Die Gemeinde möchte das Pfarrhaus baulich aufstocken und modernisieren. Es sollen bis zu 50 Kinder (Ü3) aufgenommen werden können.

mehr lesen

FDP Eberstadt: "Wir müssen für unseren Stadtteil kämpfen"

FDP zu Gast bei Gari Baldi
Andreas May und Dr. Dierk Molter als Küchenchefs

Die FDP war zu Gast beim Gari Baldi Kochstudio und diskutierte mit Bürgerinnen und Bürgern

 

Eberstadt. - "Ohne Bündelung der Kräfte im Stadtteil können wir Eberstädter unsere Interessen nicht durchsetzten", sagte der Vorsitzende der FDP Eberstadt, Andreas May, anlässlich der Gesprächsrunde beim Gari Baldi Abend in Eberstadt Süd.

Peter Grünig und Peter Hünsche hatten unter dem Motto "Multikulturelles Kochstudio Gari Baldi" wieder zum gemeinsamen Kochen und Essen in die Räume der Caritaswerkstatt eingeladen. 

mehr lesen

Konversion: Konfrontationskurs der Stadt mit BIMA ist fatal

Konversionsflächen in Darmstadt

Eberstadt - Als fatalen Irrweg bezeichnete der Vorsitzende der FDP Eberstadt, Andreas May, den Konfrontationskurs der Stadt bei den Verhandlungen mit der Bima.

 

Die zuständige Baudezernentin, Brigitte Lindscheid, hatte eine Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme angekündigt, durch die notfalls gegen den Willen des Eigentümers Bauland geschaffen werden könnte.

mehr lesen

Dr. Dierk Molter: 40 Jahre liberaler Mitstreiter

40 Jahre Liberaler: Dr. Dierk Molter
40 Jahre Liberaler: Dr. Dierk Molter

Eberstadt. - Die FDP hat Dr. Dierk Molter am Dienstag anlässlich der Wahlkreismitgliederversammlung des Wahlkreises Darmstadt-II für 40 Jahre Parteimitgliedschaft geehrt.

 

Der Vorsitzende der FDP Eberstadt, Andreas May, gratuliert und bedankt sich im Namen des Ortsverbands für die bisher geleistete Arbeit und das liberale Engagement:

 

"Dierk hat in den vergangenen 40 Jahren für die FDP Enormes geleistet. Sein Herz gehört der Kommunalpolitik, in die er sich kompetent und sachlich einmischt, um sie mitzugestalten. Seine Fähigkeit, sich konstruktiv auseinanderzusetzen, hat ihn für Bürgerinnen und Bürger, Eltern, Schüler und viele andere zum wertvollen Gesprächspartner gemacht.

mehr lesen