FDP fordert Wohnbebauung auf dem Gelände des ehemaligem Minigolfplatzes

Bessungen. - Der Vorstand des FDP-Ortsvereins ist sich einig, dass das Gelände des ehemaligen Minigolfplatzes am Prinz-Emil-Garden zu schade ist, um als neuer Stützpunkt für die Stadtgärtnerei zu dienen.

Für den neuen Stützpunkt der Stadtgärtnerei, der sicher nach der Aufgabe des Standortes im Orangerie Garten von Nöten ist, sollte es doch möglich sein einen Standort zu finden, der nicht gerade eine so günstige Lage für die Wohnbebauung hat.

Nicht nur die Lage am Prinz-Emil-Garten, sondern auch die Verkehrsanbindung mit einer Straßenbahnhaltestelle Ecke Bessunger und Heidelberger Straße prädestiniert dieses Grundstück gerade zu, bebaut zu werden, gab der Ortsvorsitzende Dr. Willy Duckheim zu bedenken.